New Nationalism

Tomas Rafa documentary film / Art Aktivista NGO
Loading images...

Antifa vs. “Europe Fest” in Diepoldsau, Switzerland

Diepoldsau (Switzerland), 8. September 2011.
Am Samstag treffen sich Dutzende Rechtsextreme in Diepoldsau zum Gedankenaustausch. Die Linken machen mobil. Die Polizei ist alarmiert.


Die Lage ist angespannt: Morgen versammeln sich die rechtsradikalen Anhänger der Bewegung Europäische Aktion (EA) auf einem Parkplatz in Diepoldsau. Am «Europa-Fest» mit dabei sein werden der Schweizer Holocaust-Leugner Bernhard Schaub oder NPD-Politiker Rigolf Hennig (20 Minuten berichtete). Wo die Tagung genau stattfindet, verheimlichen die Organisatoren. «Wir wurden von den Linken von vornherein denunziert. Wir wollen den Anlass in Ruhe durchführen», so Pierre Schlenk von der Schweizer Informationsstelle der EA. Deshalb werde der Ort bis zuletzt nicht bekannt gegeben. Auf der EA-Website hiess es lediglich, der Anlass finde im Raum St. Gallen statt.

Infografik
Rechtsextremismus in Europa
Links-Aktivisten haben im Internet zum Widerstand aufgerufen. «Ein friedliches Fest für Rassisten, Faschisten, Antisemiten und Holocaustleugner? Verhindern! Nazis keine Luft zum Atmen lassen», lautet es auf dem Blog von Freistadt St. Gallen. Die Polizei ist für das Treffen gewappnet. «Grundsätzlich gilt die Versammlungsfreiheit. Wir werden aber die Veranstaltung genau beobachten», sagt Hanspeter Krüsi, Sprecher der Kapo St. Gallen. Bei Gesetzesverstössen werde sich die Polizei im Rahmen der Rechtslage einschalten.

Text source:

http://www.20min.ch/news/ostschweiz/story/22470763

Tagged as:

Comments